Lebkuchen-Rezept

Es ist schon Tradition, dass an unserem literarischen Weihnachtsabend selbst-

gebackener Lebkuchen gereicht wird. Wir bedanken uns ganz herzlich bei Andreas Stahl,

der sich jedes Jahr die Mühe macht, uns mit zwei großen Blechen zu versorgen.
Und weil der Lebkuchen so gut schmeckt, fragen viele Besucher auch nach dem Rezept.
Hier ist es.

Das brauchen Sie:
350 g Mehl
200 g Zucker
2 Essl. Kakao
200 g Mandeln
1 Packung Lebkuchengewürz
1 Packung Backpulver
1 Packung Vanillezucker
250 ml Milch
150 g Margarine
2 Essl. Honig
4 Eier

Dazugeben kann man:
gehackte Nüsse, Schokoladestücke, Rosinen, Datteln, Feigen, Orangeat und Zitronat.

Zum Schluss:

Schokoladenguss und eine Verzierung z.B. mit halben Mandeln

 

Zubereitung:

Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Milch, Margarine und Honig zusammen in der Mikrowelle oder auf dem Herd erwärmen,

bis alles flüssig ist.

Alle trockenen Zutaten in eine Schüssel geben. Vermischen. Anschließend die Eier und

die Milch-Margarine-Honig-Mischung dazugeben.
Nach Geschmack noch andere Zutaten hinzufügen.

Schüssel fest verschließen und schütteln.

Auf ein Blech mit Backpapier geben, etwas ausstreichen.
Bei 200 Grad für 20 min im Ofen backen.

Guten Appetit!

Ältere Lesetipps finden Sie im

 


Unser aktueller Lesetipp:

Ein brillantes Lese-Erlebnis!

„Bühlerhöhe“  von Brigitte Glaser

Bühlerhöhe

Glaser, Brigitte

innerhalb von 24 Stunden versandfertig / abholbereit

Erscheinungsjahr : 2017

Diesen Roman zu lesen, ist ein unvergeßliches Erlebnis!

Deutschland, 1952: Konrad Adenauer genießt die Sommerfrische in Hotel Bühlerhöhe im Schwarzwald. Doch die Idylle trügt, befürchtet man doch ein Attentat.

Rosa Silbermann ist eigens aus Israel angereist, um den deutschen Bundeskanzler zu schützen. Eine bizarre Situation, doch allein sein Wiedergutmachungsgesetz kann ihre neue Heimat  vor dem Staatsbankrott bewahren. Als Kind verbrachte sie ihre Sommerurlaube hier im Schwarzwald, kennt die Örtlichkeit, kennt das großbürgerliche Milieu – sie weiß sich hier unauffällig zu bewegen.

Ihre Gegenspielerin ist Sophie Reisacher, Hausdame in Hotel Bühlerhöhe, eine unterkühlte Schönheit, die für ihren gesellschaftlichen Aufstieg alles täte. 

Agnes dagegen arbeitet als Rezeptionistin im Nachbarhotel und erkennt in einem Hotelgast den Mann wieder, der vor sieben Jahren ihre Kindheit auf brutale Weise beendete.

Alle drei Frauen sind von ihrer Vergangenheit gezeichnet, alle verfolgen ihre eigenen Pläne und sind entschlossen, ihre Zukunft zu bauen. Mit brillanter Sprache und meisterhaftem Talent verstrickt die Autorin ihre drei Protagonistinnen in ein schier unentwirrbares Netz aus Aktionen und Intrigen. Das macht sie so klug und geschickt, daß dem Leser nur eine Wahl bleibt: Weiterlesen! „Bühlerhöhe“ ist eine Offenbarung: So gut können deutsche Romane sein!

Astrid Habib, Residenz-Buchhandlung Weilburg

Brigitte Glaser: Bühlerhöhe / Ullstein Taschenbuch 11,- €

Öffnungszeiten

Wir sind für Sie da!

 

Montag - Freitag 09.00 Uhr - 18.30 Uhr

 

Samstag            09.00 Uhr - 14.00 Uhr

 

Online IMMER

Wir sind schnell!

 

Bestellungen Mo-Fr bis 17:00 Uhr / Sa bis 13:30 Uhr können Sie am nächsten Werktag ab 9.00 Uhr selbst in der Buchhandlung abholen.

 

Bestellhotline: 06471 - 30024