Lebkuchen-Rezept

Es ist schon Tradition, dass an unserem literarischen Weihnachtsabend selbst-

gebackener Lebkuchen gereicht wird. Wir bedanken uns ganz herzlich bei Andreas Stahl,

der sich jedes Jahr die Mühe macht, uns mit zwei großen Blechen zu versorgen.
Und weil der Lebkuchen so gut schmeckt, fragen viele Besucher auch nach dem Rezept.
Hier ist es.

Das brauchen Sie:
350 g Mehl
200 g Zucker
2 Essl. Kakao
200 g Mandeln
1 Packung Lebkuchengewürz
1 Packung Backpulver
1 Packung Vanillezucker
250 ml Milch
150 g Margarine
2 Essl. Honig
4 Eier

Dazugeben kann man:
gehackte Nüsse, Schokoladestücke, Rosinen, Datteln, Feigen, Orangeat und Zitronat.

Zum Schluss:

Schokoladenguss und eine Verzierung z.B. mit halben Mandeln

 

Zubereitung:

Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Milch, Margarine und Honig zusammen in der Mikrowelle oder auf dem Herd erwärmen,

bis alles flüssig ist.

Alle trockenen Zutaten in eine Schüssel geben. Vermischen. Anschließend die Eier und

die Milch-Margarine-Honig-Mischung dazugeben.
Nach Geschmack noch andere Zutaten hinzufügen.

Schüssel fest verschließen und schütteln.

Auf ein Blech mit Backpapier geben, etwas ausstreichen.
Bei 200 Grad für 20 min im Ofen backen.

Guten Appetit!

Ältere Lesetipps finden Sie im

 


Unser aktueller Lesetipp:

 

von Astrid Habib

Dr. Rachel Eisenberg traut ihren Augen nicht, als sie ihren neuen Mandaten erblickt. Der Obdachlose, der des Mordes an einer jungen Frau beschuldigt wird, ist niemand anderes als Heiko Gerlach, der geniale Physiker, mit dem sie als Studentin eine Beziehung hatte! Heiko, der auf der Straße lebt? Heiko, der eine junge Frau brutal ermordet haben soll? Rachel kann es nicht glauben und beginnt zu ermitteln. Schnell wird der engagierten Anwältin klar, daß Polizei und Staatsanwaltschaft sich einige Nachlässigkeiten geleistet haben. Die Spur führt sie in die Alpen, wo eine Frau und ihre Tochter spurlos verschwanden, und an den Gardasee, wo die Suche nach der Wahrheit lebensgefährlich wird?

Andreas Föhr, selbst Jurist und Friedrich-Glauser-Preisträger, läuft wieder zu Höchstformen auf und beschert seiner Leserschaft ein spannendes und komplexes Lesevergnügen inklusiver Münchner Lokalkolorit. Mit Dr. Rachel Eisenberg hat er eine Anwältin mit Erfolg und Überzeugung erschaffen. Gemeinsam mit ihrem Ex-Mann Sascha führt sie eine renommierte Münchner Anwaltskanzlei ? ein etwas delikates Arrangement, das von beiden Beteiligten verlangt, sich ?wie Erwachsene? zu verhalten, und dem Leser einige humorvolle Szenen schenkt.

Höchst empfehlenswert ist auch das Hörbuch, das von Michael Schwarzmaier mit markanter Stimme und feinem bayerischen Dialekt gelesen wird!

Eisenberg

Föhr, Andreas

innerhalb von 24 Stunden versandfertig / abholbereit

Erscheinungsjahr : 2016

EUR 14,99 inkl. MwSt.
versandkostenfrei

 

Öffnungszeiten

Wir sind für Sie da!

 

Montag - Freitag 09.00 Uhr - 18.30 Uhr

 

Samstag            09.00 Uhr - 14.00 Uhr

 

Online IMMER

Wir sind schnell!

 

Bestellungen Mo-Fr bis 17:00 Uhr / Sa bis 13:30 Uhr können Sie am nächsten Werktag ab 9.00 Uhr selbst in der Buchhandlung abholen.

 

Bestellhotline: 06471 - 30024